Original Wiener Schnitzel vom Kalb

Posted on 18. Mai 2013

1


Zutaten:

4 Stück Kalbsschnitzel (von Kalbsnuss oder Oberschale)
1/2 Ziegel echtes Schweineschmalz ca. 200g
Universalmehl, Eier, Semmelbrösel (wenn geht selber machen),
Salz und Pfeffer
1 Zitrone
Preiselbeeren

Zuerst werden die Schnitzel zwischen zwei Schichten Folie sanft plattiert und dannach mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt.

Panieren:
Zuerst die drei Teller für die Panier herrichten. Die erste Station ist das Mehl. Die Schnitzel müssen komplett mit Mehl bestäubt sein, dannach abklopfen und weiter geht’s ins Ei. Beim Ei ist wichtig dass ihr den Dotter nicht vollständig mit dem Eiklar vermischt. Es soll schön durchgezogen werden. Ich mach das immer händisch, dabei kann man dann die Randstellen auch schön durchziehen. Die letzte Station sind die Bröseln, die man leicht andrücken kann, auch hier darauf achten, dass es überall schön bedeckt ist. Die Schnitzel gleich im Anschluss rausbacken, nicht ewig herumliegen lassen, die Panier wird sonst später eher hart.

Rausbacken:

beim Rausbacken der Schnitzel darauf achten dass das Schweineschmalz nicht zu heiß ist. Wir haben es auf etwa 3/4 der Maximaltemperatur schön langsam an beiden Seiten (2 Minuten auf jeder Seite) herausgebacken. Wenn ihr zu heiß frittiert wird es innen nicht durch, und die Panier verbrennt und wird härter.

Nach dem Rausbacken die Schnitzel auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

Mahlzeit! Passender Salat ist ein Erdäpfel-Vogerlsalat

Folieren der Schnitzel und Plattieren

Folieren der Schnitzel und Plattieren

Kalbsschnitzel würzen

Kalbsschnitzel würzen

Mehlen, Dottern und Bröslieren :-)

Mehlen, Dottern und Bröslieren 🙂

Schweineschmalz

Schweineschmalz

panierte Kalbsschnitzel

panierte Kalbsschnitzel

IMG_0686

Advertisements