Browsing All Posts published on »Juni, 2013«

Original italienische Marinara Sauce (Tomatensauce) selbstgemacht

Juni 30, 2013

0

Das ist die Beste Tomatensauce die wir je gegessen haben. Das Rezept entstammt aus einem kleinen italienischen Dorf. Wir empfehlen diese Sauce auch nur mit frischen Tomaten zu kochen die auch schön reif und süßlich sind. Zutaten für ca. 6 -8 Personen: 2,5 kg reife Rispentomaten 15 große Knoblauchzehen Olivenöl Salz Zucker schwarzer Pfeffer frischer […]

Original italienische Ravioli selbstgemacht (Füllung)

Juni 30, 2013

1

Die Füllung reicht für etwa 50 Ravioli: 175g Doppelrahmstufe Frischkäse 150g Kalbsfaschiertes (falls nicht vorhanden, dann Rinderfaschiertes) 150g Schweinefaschiertes 1 Box frischer Spinat (es geht auch tiefgefrorener etwa 100g) Salz und Pfeffer frische Muskatnuss, etwa eine Messerspitze ein halber TL Majoram, wenn frisch vorhanden dann ein ganzer TL 50 g Parmigiano Reggiano 1 Ei Zuerst […]

Original italienische Ravioli selbstgemacht (Teig)

Juni 30, 2013

1

Um selbst einen Nudelteig herzustellen bedarf es nicht viel außer Zeit und das Wissen wie. Wir haben neben den Ravioli eine selbstgemachte Tomatensauce, diese wird in Italien Marinara Sauce genannt und passt wie wir meinen hervorragend zu den Ravioli. Wir haben noch nie so gute Pasta gegessen. Zutaten für max. vier Personen für den Ravioliteig […]

griechisches Grillhuhn

Juni 14, 2013

0

Zutaten: für 2 Personen: 3 Hühnerbrüste 150 ml Olivenöl 50 ml Zitronensaft 1 TL frische Zitronenschale 1 TL griechische Kräuter 1 TL Hühnergewürz 1 TL geriebener Oregano schwarzer Pfeffer je nach Geschmack Gefrierbeutel mit Zip! Wir schneiden das Fett und Sehnen bei  den Hühnerbrüsten weg und schneiden längsseits, aber nicht zu tief Grillritzen in das […]

original griechisches Tzatziki

Juni 14, 2013

1

Zutaten: 440g griechisches Joghurt 1 EL Zitronensaft 1 Gurke, entkernt eine Handvoll Dille 1 TL Salz 1 Knoblauchzehe schwarzer Pfeffer nach Geschmack Um das Joghurt noch cremiger zu bekommen machen wir es so wie wir es von unseren griechischen Freunden gelernt haben und lassen es gut 2 Stunden im Kühlschrank abtropfen. Wir haben das durch […]

Süßkartoffelcurry

Juni 11, 2013

0

Zutaten: 1 Stk. Ingwer (2-3cm) 3 – 4 Stück Schalotten 2-3 Stk. Knoblauchzehen 2 EL ÖL 2 EL rote Thai Currypaste 250ml Hühnersuppe 200ml Kokosmilch 700g Süßkartoffeln 1 Stange Lauch 2 Stk. Karotten Salz und Zucker zum abschmecken 4 EL ungesalzene Cashewnüsse 3 Zweige Thai-Basilikum Zubereitung: zuerst schälen wir den Ingwer die Schalotten und den […]

rote Thai Curry Paste

Juni 11, 2013

1

Selbstverständlich ist es am einfachsten die Paste zu kaufen, aber da weiß man eben nicht genau was drin ist. Die Paste hier kommt bis auf die Garnelen-Paste mit frischen Zutaten aus und schmeckt sensationell. Wenn man sich die Arbeit macht sollte man auch gleich mehr machen und den Rest einfrieren. Weiters sei gesagt dass es […]