Ribiselschaumkuchen

Posted on 19. Juli 2013

0


Die Mengenangaben beziehen sich auf ein Backblech:

Zutaten

6 Eier
200 g Staubzucker
6 EL Wasser
100 g flüssige Butter
300 g Mehl (universal oder glatt)
1/4 l Milch
16 g Backpulver
300 g Kristallzucker
Dotter und Staubzucker mit 6 EL Wasser schaumig rühren, die erwärmte Butter einrühren, Mehl und Backpulver vermengen und die Milch dazu. Den Teig gut durchrühren und auf einem gefetteten und bemehlten Backblech verteilen.

IMG_1338

IMG_1337

IMG_1340

Das Backrohr auf 180 Grad Ober und Unterhitze einschalten und das Blech in der Mitte des Ofens platzieren. Der Kuchen soll aber nicht ganz fertig gebacken werden sondern eben nur halbfertig, so dass die Oberfläche schon fest ist aber noch nicht braun, siehe Foto anbei.

IMG_1342

Während der Kuchen im Ofen ist kümmern wir uns um die Schaumige Oberfläche. Dazu nehmen wir das Eiklar und schlagen es mit dem Kristallzucker zu einem festen Schnee.

IMG_1341

IMG_1344

IMG_1346

Die Ribisel kann man gut mit einer Teigkarte einarbeiten und das ganze dann auf dem halb fertigen Kuchen verteilen. Wieder zurück in den Ofen und fertig backen.

IMG_1349

IMG_1351

Lasst es euch schmecken.

Tipp: Wie man gut sehen kann habe ich den Schnee zu sehr an den Rand gezogen. Da der Schnee auch noch an Volumen gewinnt sollte man nicht so sehr an die Ränder gehen wie ich das hier gemacht habe. Nun ja, war ja auch das Erste Mal 🙂

Advertisements
Posted in: Rezeptideen