Banana Bread/Bananenbrot

Posted on 18. März 2014

0


Das Banana Bread ist sehr schnell und unkompliziert zubereitet. Man benötigt sicherlich weniger als 30 Minuten um alles zusammenzumischen.

Ich habe das Brot einmal mit den geringeren Mengen gebacken, da war es sehr kompakt und eher kleiner (also nicht so hoch) und dann habe ich es noch einmal gebacken und die ()-Mengenangaben in etwas genutzt.

Zutaten
70 g Hirsemehl (vom Reformhaus) oder ca. 110g Allzweckmehl
60 g Mandelmehl (vom Reformhaus) oder ca. 100g Mandelmehl
30 g geriebene Kokosnussflocken oder ca. 60 g (hier verwende ich große Kokosnussflocken – habe ich ebenfalls im Reformhaus gekauft)
40 g Maisstärke (Maizena) oder besser Maismehl oder ca. 60g
3 EL Chia-Samen-Gel (3 EL Chia Samen in Wasser einen gesamten Tag einweichen, dann bekommt man das Chia-Samen-Gel)
1 großes Ei
5 mittlere weiche Bananen (zerdrückt) und eine Banane für oben aufsparen
90 g Rohrzucker oder ca. 100g
1 Päckchen Vanillezucker
100 g ungesalzene Butter, geschmolzen oder ca. 140g
Prise Salz (kann ruhig Mehrsalz sein)
½ TL (sind ca. 3 g) Natron oder 6g
1 TL (sind ca. 6 g) Backpulver oder 12g
1 Vanilleschote (wenn man dickere Vanilleschoten zB aus Tahiti hat, dann nur eine 1/2 Vanilleschote), draus das Vanillemark
1 EL Rum oder 2 EL

Zubereitung

  • In einer großen Schüssel das Hirsemehl und Mandelmehl, Maismehl/Maisstärke, geriebene Kokosnussflocken, Backpulver und Natron vermischen. Beiseite stellen und später weiterverarbeiten.
  • In einer anderen Schüssel (kann etwas kleiner sein) die zerdrückten Bananen mit der geschmolzenen ungesalzenen Butter vermischen. Dann mit einem Schneebesen den Rohrzucker, Vaniellezucker, Ei, ausgekratztes Mark der Vanilleschote, Rum und Chia-Samen-Gel dazu geben und salzen.
  • Dann die im 1. Schritt zubereitete Mehlmischung dazu geben und mit dem Schneebesen ebenfalls gut vermischen, so dass alle Zutaten gut miteinander vermischt sind.
  • Ofen auf ca. 180° Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ich habe aber schon gelesen, dass die Leute ihr Banana Bread sehr heiß backen (so 250° C oder besser noch 350° C, habe ich noch nicht ausprobiert, daher kann ich dazu nichts sagen, bei meinen 180° C wars auch sehr gut)
  • Eine Kastenform (wo man Rehrücken etc. macht) ausbuttern und ev. noch mit Mandelmehl oder Zucker ausstauben. Muss man aber nicht, bleibt auch so nicht daran haften.
  • Dann die Mischung hineinleeren und die aufgesparte Banane in kleine Stücke schneiden und oben in den Teig drücken
  • Für ca. 45-50 Minuten backen. Man kann dann noch die Back-Probe mit einer Nadel machen. Wenn kein Teig darauf kleben bleibt, ist das Bananenbrot fertig.
  • Und dann noch aus der Form stürzen, auskühlen lassen.
Advertisements
Posted in: Rezeptideen